Haptik

Unter Haptik versteht man die Wahrnehmung von Form und Oberfläche von Objekten.
Hagendorf, H., Krummenacher, J., Müller, H.J., & Schubert, T. (2011). Wahrnehmung und Aufmerksamkeit : Allgemeine Psychologie für Bachelor. Springer-Verlag.

Die Basis für haptische Eindrücke bilden in einer Art systemischer Integration (1) der Hautsinn (taktiler Sinn -> Sensorik), der mit passiven Berührungen zusammenhängt, und (2) der Bewegungssinn (kinästhetischer Sinn -> Motorik), der mit aktivem Berühren verbunden ist. Schiff, W., & Foulke, E. (1991). Tactual perception: A sourcebook, C. Cambrigde: University Press.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü