Neuromerchandising

Schwerpunktmäßig befasst sich Neuromerchandising mit den Wahrnehmungen von Menschen am POS und geht dabei auf alle Sinne des Menschen ein. Vereinfacht gesagt beinhaltet das alle Dinge, die Menschen am POS mit ihren Sinnen erfassen und in eine Wahrnehmung umsetzen. Das gilt für alle sich im Raum befindlichen Dinge und Ereignisse.

Fringes, A. (2015). Brainshopping. Mit allen Sinnen handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü