POS Marketing

Darunter sind alle Maßnahmen zu verstehen, die den Auswahl- und Entscheidungsvorgang des Konsumenten beeinflussen sollen. Dazu gehören sowohl direkte werbliche Maßnahmen am POS (Lautsprecherdurchsagen, Fußbodenwerbung, Deckenhänger) als auch Maßnahmen, die sich aus den Marketingmix-Instrumenten ableiten (Sonderpreise, Warenpräsentation, Verkaufspersonal).

Umdasch Shop Academy (2015). Handbuch Ladenbau. Konzept – Planung – Realisierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü