Visual Merchandising

Visual Merchandising beschreibt die Verkaufsraumgestaltung und Ladenoptimierung, sowie die Präsentation der Ware. Visual Merchandising ist mitunter dafür verantwortlich, dass sich der Kunde wohlfühlt und Produkte leichter findet. Visual Merchandising beinhaltet mehrere Komponenten. Zu diesen gehören das Wegesystem, das Store-Layout, das Farb-, Material- und Beleuchtungskonzept sowie die Inszenierung und die dadurch initialisierte Verkaufsförderung der Produkte.

Neubauer, K. A. Schaffen Visual Merchandising und Ladengestaltung Präferenzen im Modeeinzelhandel?: ein Vergleich anhand der Store Konzepte von Zara und New Yorker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü