Kurzvita Birgit Schröder

Birgit Schröder beschäftigt sich seit mehr als einem Jahrzehnt im Schwerpunkt mit den Themen Category Management und Shopper Experience. Sie berät und coacht in diesem Umfeld und bildet darüber hinaus Händler, Hersteller und Dienstleister zur Thematik aus. In zahlreichen Praxisprojekten hat sie tiefe Einblicke in die Herausforderungen des Handels erhalten und Antworten darauf gefunden, wie man den immer stärker steigenden Kundenerwartungen erfolgreich begegnen und dauerhaft erfolgreich im Markt bestehen bzw. wachsen kann. Dabei orientiert sie sich stark am Gedanken des Efficient Consumer Response (ECR), mit der Überzeugung und Erfahrung, dass ein kooperativer Ansatz im Rahmen der kartellrechtlichen Möglichkeiten zwischen Handel und Industrie mit Fokus auf den Shopper in den meisten Fällen positivere Ergebnisse erzielt als ein einseitiges Vorgehen der Marktteilnehmer.

Neukundengewinnung und dauerhafte Kundenbindung durch ganzheitliche Filialgestaltungen

ZUSAMMENFASSUNG DES ARTIKELS

Die Wettbewerbssituation im Handel hat sich in den letzten Jahren deutlich verschärft. Viele Formate buhlen um die Gunst der Kunden. Hinzu kommt, dass sich die Profile der Player immer weiter anpassen. Außerdem werden die Kunden immer anspruchsvoller und sind in ihren Bedürfnissen durchaus ambivalent. Harte Fakten verlieren bei der Einkaufsstättenwahl an Bedeutung. Wichtiger werden ein gutes Gefühl und ein angenehmes Kauferlebnis. Wer als Händler im Wettbewerb die Nase vorn haben und seine Kunden dauerhaft an sich binden möchte, muss sich mit den verschiedenen Bedürfnisdimensionen seiner Kunden beschäftigen und die gesamte Einkaufsstätte darauf ausrichten. Der Total-Store-Ansatz mit seinen zehn Bausteinen liefert konkrete Anhaltspunkte dafür, wie bei der Optimierung von Filialen auch multisensorische Aspekte ausreichend berücksichtigt werden können.

Weitere Autoren – Teil 3

Hermann W. Braun

Braun Shopper Marketing Consulting

Eine Einkaufsstätte zur Marke machen!

Marion Marxer

marxerrevolution

Die neue Goldgrube

Prof. Dr. Karsten Kilian

Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Luxusmarken multisensual am Point of Sale inszenieren

Alina Hacopian

HS für Technik und Wirtschaft Berlin

Luxusmarken multisensual am Point of Sale inszenieren

Hannah Sondermann

The Retail Experience

Multisensorik in der Umsetzung

Peter Herrmann

LAGO Shopping Center

LAGO am See: Einkaufserleben mit allen Sinnen

Christoph Oriet

SCS Storeconcept AG

Von Welt zu Welt begleitet

Philipp Rieländer

Max Lüning GmbH & Co. KG

Wertschöpfung durch Wertschaffung

Jan Hillesland

Link Analytix

Learning Journey zur optimalen Bespielung des Verkaufsraumes

Prof. Dr. Evelyn Kästner

Hochschule Macromedia

Markenadäquate Umsetzung von Werksbesichtigungen

Menü