Kurzvita Philipp Riederle

Philipp Riederle (Jahrgang 1994) gilt als Experte für und Brückenbauer zwischen der Digitalen Generation und ihren Vorgängern. Mit 13 Jahren stürmt er bereits die Podcast-Charts, mit 15 gründet er seine eigene Firma. Von der Bundesregierung ausgezeichnet als „Digitaler Kopf Deutschlands“ und in den Beirat Digitale Wirtschaft NRW berufen, hält Philipp Riederle Vorträge zu den Themen Digitalisierung und Zukunft der Arbeit. Er analysiert und benennt Strategien, mit denen Unternehmen die Digitale Generation für ihre Inhalte und Produkte begeistern, sie aber auch als Mitarbeiter an ihr Unternehmen binden können. Als Deutschlands jüngster Unternehmensberater arbeitete er bereits mit über 450 internationalen Unternehmen an deren digitaler Kompetenz.

Der stationäre Handel aus Sicht der Digital Natives

ZUSAMMENFASSUNG DES ARTIKELS

Digital Natives kennen kaum Berührungsängste gegenüber der Onlinewelt. Sie werden gerne und oft von den gängigen Online-Anbietern wie Amazon und Netflix zu Hause bedient und müssten ihre Wohnung eigentlich kaum mehr für die alltäglichen Besorgungen verlassen. Und trotzdem: Die Tür zum stationären Handel ist nicht per se verschlossen. Nur: Es scheint bis dato ein zwingender Grund zu fehlen, offline zu gehen. Es ist an der Zeit, dass sich die stationären Händler ihren originären Stärken zurückbesinnen und sich auf die jüngere Kundschaft einlassen. Wie das genau gelingt, erklärt Philipp Riederle, selbst ein Digital Native, im Interview.

Weitere Autoren – Teil 2

Dr. Martin Kiel

Universität der Künste Berlin

Filialen in Zeiten von New Work – Gedanken zur Renaissance des stationären Handels

Bert Martin Ohnemüller

neuromerchandising group

Verkaufen“ kommt von „Verstehen“

Cornelia Diethelm

Centre for Digital Responsibility (CDR)

Der Vertrauensvorsprung stationärer Läden

Prof. Dr. Gerrit Heinemann

Hochschule Niederrhein

Best Practices für KI im Handel – auch für Multisensorik?

Kerstin Sonntag

Hochschule Niederrhein

Best Practices für KI im Handel – auch für Multisensorik?

Marcus Groß

adesso SE

Best Practices für KI im Handel – auch für Multisensorik?

Pierre Gervais Farine

screenFOODnet Digital Signage Retail Services

Digitale Präsenz beim physikalischen Einkaufen – vom „Nutzenorientierten Ansatz“ zum erfolgreichen Customer Engagement

Prof. Dr. Christian Zagel

Hochschule Coburg

Consumer Experience durch Einsatz von Mixed Reality in Einkaufsumgebungen

Menü